23. Februar 2014

Knsopen und andere Frühlingsboten

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Dieses wunderbare Wochenende tat mir (und euch doch sicherlich auch!?) richtig gut. Also raus und nachsehen, was sich in der Pflanzenwelt tut.
Ganz zarte Knospen an einem Zweig der Himbeere.
Meine Himbeere treibt wieder aus.
Nahaufnahme einer Himbeerknospe an einem dünnen Ast.


Dicke Rosenknospe vor hellblauem Himmel.
Auch meine Rose de Resht hat den "Winter" gut überstanden.

Balkonkasten mit ein paar grünen Pflanzenansätzen.
Die Iris wagen sich langsam in die Sonne.

Dünner Zweig an dem an der Spitze eine Knospe sitzt.
Und sogar der bisher etwas kränkelnde Flieder bildet Knospen.

Dünner Zweig an dessen Spitze eine Knospe sitzt.
Meine neu erworbenen Apelkisten bieten Lavendel und Co. nun eine tolle Aussichtsplattform für die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings.
Vier Apfelkisten (2x2) waagerecht gestapelt und mit Pflanzen befüllt und strahlender Sonne.
Apfelkistenregal - Sieht nicht nur klasse aus...
P.S. Die Apfelkisten lassen sich super stapeln und bei Bedarf kann man auch einen "Einlegeboden" zwischen die Holzplanken legen. Nach wie vor eine tolle Methode Regale zu bauen, oder etwa nicht!?

20. Februar 2014

12tel Blick im Februar

Ein kleines Stück Frühling steht auf meiner Fensterbank und genießt die kurzen Momente in der Februarsonne. Zwar ist noch nichts von Tanne und Montbretien zu sehen, aber ich bin zuversichtlich, dass sich schon bald etwas tun wird.
Zwei Pflanztöpfe mit der Beschilderung Tanne und Montbretien
Noch ist nichts zu sehen von Tanne und Montbretien

Außerdem möchte ich meinen 12tel Blick um diesen wunderbar alten Baum ergänzen. Jeden Morgen auf dem Weg zum Bus komme ich an ihm vorbei und bestaune seine Schönheit.

Gestern haben sich zwei küssende Tauben auf einem seiner Äste niedergelassen. Ein wundervoller Moment, den ich ganz für mich allein genossen habe und die Kamera in der Tasche ließ - ich denke ihr könnt es euch vorstellen :-)
Blick hoch in einen alten Baum, der noch ohne Blätter ist.
Ein wunderbar alter Baum, den ich ebenfalls gern durch das Jahr begleiten möchte.
Rückblick:
Rote Beeren (Montbretien - Crocosmia) und Samen ähnlich wie Bucheckern (Tanne - Abies)
Januar 2014

15. Februar 2014

Gut sortierte Sämerei

Verschiedenen Tütchen mit Samen. Im Vordergrund sind Radieschen zu sehen, dahinter Bohnen.
Meine Sämerei - In jedem Jahr eine neue Überraschung
Die Vorbereitungen für den Frühling laufen langsam an und wie in jedem Jahr muss ich meine Sämerei erst einmal sichten. Schon oft habe ich die Tütchen ihrer Kategorie nach sortiert (Gemüse / Blumen etc.).

Kleine Holzkiste, Sämereitütchen und selbstgemachte Registerkarten
Heute wird Ordnung in das Chaos gebracht.

In diesem Jahr ist Schluss mit dem Chaos. Ordentlich aufgereiht und dem Aussaat-Monat entsprechend zugeordnet, möchte ich das Gartenjahr voll und ganz auskosten. Mit selbstgemachten Registerkarten können die Samentütchen in einen Schuhkarton oder eine kleine Holzkiste einsortiert werden.
Sämereitütchen durch Registerkarten nach Monaten sortiert in einer kleinen Holzkiste.
Von nun an wird kein Aussaattermin mehr verpasst.
Sämereitütchen durch Registerkarten nach Aussaattermin sortiert.
Die Sämerei ganz einfach nach Aussaattermin sortiert.
Auf eine erfolgreiche Ernte.

9. Februar 2014

Vegetarischer Kaffeeklatsch

Manchmal kribbelt es mir in den Fingern und weil es im Garten/auf dem Balkon noch nicht allzu viel zu tun gibt, habe ich mich (mal wieder) mit Backen abgelenkt. Als Vegetarier ist es jedoch nicht immer einfach eine aufwendige und leckere Torte zu zaubern, die KEINE Gelatine enthält.
Eine kleine Torte mit Mokkabohnen als Dekoration auf einer Tortenplatte mit Spitzenpapier. Dahinter frische Tulpen auf einem Holztisch.
Eine vegetarische Torte mit dem Geliermittel Agar-Agar.

Doch auch eine Torte, die laut Rezept mit Gelatine zubereitet wird, lässt sich mit dem pflanzlichen Geliermittel Agar-Agar fantastisch zubereiten. Das Resultat: Eine kleiner, leckere Kaffeetorte - für Vegetarier.

6. Februar 2014

12tel Blick 2014

Eigentlich hätte dieser Post bereits am 20. Januar geschrieben werden müssen - nun kommt er zum Bergfest zwischen dem Januar und dem Februar Post. Denn ich lasse es mir auch in diesem Jahr nicht entgehen an der tollen 12tel Blick Aktion von Tabea teilzunehmen.

Rote Beeren (Montbretien - Crocosmia) und Samen ähnlich wie Bucheckern (Tanne - Abies)
Mein 12tel Blick 2014
Zwar wird mein 12tel Blick sich perspektivisch ein bisschen verändern, aber diese beiden Pflanzen möchte ich zu gern über ein Jahr begleiten.
  1. Montbretien (Crocosmia):
    Erstmals in Cornwall entdeckt, haben mich die rot-orangenen Blüten fasziniert. Die dicht wachsenden und langen Blätter sehen aus wie ein Bett für die Blüten. Ich bin gespannt, ob aus diesen kleinen roten Beeren so etwas wie eine Pflanze entstehen wird.
  2. Tanne (Abies):
    Diese Tannensamen habe ich geschenkt bekommen und bin nun voller Vorfreude, wie lange es dauern wird, bis sich hier etwas tut.